Gruppentreffen: jeden letzten Dienstag im Monat - Stammtisch: jeden 2. Mittwoch im Monat

Link verschicken   Drucken
 

Symptome

Das einzig Sichere bei MS ist die Unsicherheit!

MS bricht plötzlich aus. Das häufigste Erkrankungsalter liegt zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr.

Zwei Drittel der Erkrankten sind Frauen.

 

MS verläuft unterschiedlich und ist schwer vorhersagbar. Die Krankheit kann schubförmig verlaufen oder gleichmäßig fortschreitend.

 

MS muss nicht zwangsläufig einen schweren Verlauf nehmen. Vielen Betroffenen gelingt es,

ihr bisheriges Leben mit Berufstätigkeit und Familie mit einem anderen Bewusstsein fortzusetzen.

 

Zurzeit leben ca. 140.000 MS-Erkrankte in Deutschland. Niedersachsenweit wird die Zahl der Erkrankten auf über 10.000 geschätzt, Tendenz steigend.

 

Die Ursache der MS ist nach wie vor ungeklärt und auch bis heute ist eine Heilung trotz intensiver Forschung noch nicht möglich.

In jüngeren Forschungsprojekten war bei fünf bis zehn Prozent der MS-Erkrankten eine familiäre Häufung zu finden.

Klar ist aber auch, dass es sich nicht um eine Erbkrankheit handelt.

 

(Quelle: DMSG Niedersachsen)